Kürbis
Kürbis
Wir bauen auch Speise-, Zier- und Halloween-Kürbisse an. Diese verkaufen wir ab Anfang September an unseren Blumenfeldern und an anderen Plätzen. Eine genaue Liste der Plätze finden Sie weiter unten.
Nützliche Hinweise
Grundsätzlich stellt sich bei Kürbissen die Frage, ob sie essbar sind. Deshalb ist weiter unten eine Liste mit ausgewählten Speisekürbissen und ihrem Verwendungszweck. Essbar sind eigentlich alle größeren Kürbissorten. Bei unseren Verkaufsständen sind alle Kürbisse über Handballgröße essbar. Jedoch schmecken mache intensiver als andere Sorten.
Eine kurze Übersicht über die Verwendung der gebräuchlichsten Sorten finden Sie weiter unten.
Wenn Sie jedoch an einer detaillierteren Übersicht Interesse haben, finden Sie im Kürbismuseum für jede einzelne Sorte eine Beschreibung und Verwendungshinweise.
Zu den Halloweenkürbissen ist zu sagen, dass man diese nicht schon anfang Oktober Aushöhlen sollte, denn der verletzte Kürbis fault sehr schnell. Besser ist es, die Fratze erst mit Edding o.ä. aufzumalen und erst frühestens eine Woche vor Halloween diese dann auszuschneiden.
Kürbisrezepte
Kürbisse lassen sich sehr vielfälltig in der Küche verwenden, von herzhaft bis zuckersüß. Einige Sorten eignen sich besser zum Kochen als andere, teilweise besitzen die Sorten nur sehr wenig Eigengeschmack wie z.B. Halloweenkürbisse und eigenen sich ehr zum süß-sauer einlegen. Eine große Auswahl an Kürbisrezepten finden sie hier.
Verkaufstellen
  • B19 Kreuzung Reichenberg-Heuchelhof
  • B13 Ausfahrt Randersacker
  • B290 zwischen Edelfingen und Bad Mergentheim
  • B8 Rossbrunn
  • Waldbüttelbrunn Gewerbegebiet Kiesäcker gegenüber Bäckerei Götz
  • Gerbrunn an der Haupteinfahrt zur ehem. Army-Base
  • B13 Gollhofen am Ortsausgang Richtung Ochsenfurt
  • B13 Kleinochsenfurt
  • Goßmannsdorf, Danone
  • Walldürn, Buchener Straße
  • Creglingen
  • Rothenburg o.d.T
Baby Boo
Farbe gekocht: blassgelb
Aroma: feiner Kohlgeschmack
Konsistenz gekocht: grobfaserig
Geeignet: zum Braten, als Variante für Selleriescheiben
Butternut
Farbe gekocht: gelborange
Aroma: leicht nussig, fruchtige Note
Konsistenz gekocht: leicht grobfaserig, festkochend
Geeignet: zum Braten und Gratinieren
Halloween
Farbe gekocht: gelblich, hellorange
Aroma: leicht nussig
Konsistenz gekocht: sehr mehlig, sehr stärkehaltig
Geeignet: zum Braten und Backen, für Suppen oder als Variante für Kartoffelstock
Hokkaido
Farbe gekocht: orangebraun
Aroma: sehr aromatisch, erinnert an Rüebli
und Süsskartoffeln
Konsistenz gekocht: mehlig
Geeignet: zum Braten und Gratinieren, für Suppen
Mandarin
Farbe gekocht: gold - bis dunkelgelb
Aroma: Marronigeschmack
Konsistenz gekocht: mehlig, trocken
Geeignet: zum Braten oder ganz, zum Füllen
Muscade
Farbe gekocht: dunkles Orange
Aroma: erinnert an Kohlrabi
Konsistenz gekocht: zerfällt, grobfaserig, wässerig
Geeignet: für Suppen
Napoli
Farbe gekocht: orange
Aroma: leichter Melonengeschmack
Konsistenz gekocht: sehr wässerig
Geeignet: für kalte Suppen
Spaghettikürbis
Farbe gekocht: gelb
Aroma: geschmacksneutral
Konsistenz gekocht: extrem grobfaserig, wässerig
Geeignet: zum Braten und Überbacken
Sweet Dumpling
Farbe gekocht: grüngelb
Aroma: leicht buttrig und säuerlich
Konsistenz gekocht: grobfaserig
Geeignet: zum Braten

 


Hof Kuhn GbR - Hauptstr. 7 - Allersheim - 97232 Giebelstadt
  Telefon:   09336 - 99852   E-M@il:   info(at)hof-kuhn.de  
  Telefax:   09336 - 99854   Internet:   www.hof-kuhn.de  

 

Spargel Spargelversand Spargelbestellung